HOCHZEIT AM NIEDERRHEIN 2017-06-02T23:27:07+00:00

Project Description

Loading...

Für vollen Genuss unten rechts am Player auf das Symbol für Vollbild klicken.

HOCHZEIT IN KEVELAER AM NIEDERRHEIN

Am Niederrhein

Hochzeitsfotografie und Hochzeitsfotografen sind eine komische Sache. Am Tag der Tage tauchen wir Hochzeitsfotografen aus dem Nichts auf, schießen auf die Schnelle ein paar Bildchen in der Kirche, nötigen eine genervte Hochzeitsgesellschaft zum großen Gruppenfoto und gehen dann einigen weiteren Freunden, Familienangehörigen und den Trauzeugen nochmals für Fotos auf den Keks, um zu allem Überfluss am Schluss das Brautpaar mitten aus der Feier zu reißen und mit ihm spurlos und für eine Ewigkeit zu verschwinden. Und danach sieht man uns nie wieder…

Das ist natürlich (und zum Glück) totaler Nonsens. Aber als ich vor mehr als 30 Jahren mit der Hochzeitsfotografie begann, war das, was da oben steht, gar nicht so weit weg von der Realität. Hochzeitsfotos gehörten schon damals dazu, aber ihr Stellenwert war nicht zu vergleichen mit dem, was Brautpaare ihnen heute beimessen. Was sich nicht so sehr geändert hat, ist, dass viele Gäste mich tatsächlich nur einmal im Leben treffen und auch, dass die Brautpaare meine Dienste als Hochzeitsfotograf nicht mehr allzu oft in Anspruch nehmen – was ja auch gut so ist 😉

Das eine oder andere Brautpaar treffe ich tatsächlich auf Hochzeiten wieder, weil sie mich empfehlen oder weil mich ihre Freunde bei der Arbeit beobachten, meine Fotos toll finden und mich dann ebenfalls buchen.
So war es auch diesmal wieder… Marion und Raphael hatte ich bereits im letzten Jahr auf der Hochzeit in Kevelaer von Marions Schwester Judith und ihrem Bernd kennen gelernt. Ich hatte mich super wohl gefühlt auf dieser Feier am Niederrhein und durfte damals schon ein wenig hoffen, dass es ein Wiedersehen mit der Familie und einigen anderen Gästen geben wird. Wer sich die Hochzeitsfotos von Judith und Bernd anschaut, wird in dem Fotovideo von Marion und Raphael vielleicht den einen oder anderen wieder erkennen.

Was soll ich sagen? Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Es herrschte vom Morgen bis in die Nacht eine wunderbare Atmosphäre. Zwar begann es morgens während meiner Anreise nach Kevelaer zu regnen, aber der Wettergott hatte ein Einsehen und bescherte uns doch noch ein tolles Hochzeitswetter.
Jeder Hochzeitsfotograf, der schon mal im Sommer eine Hochzeit am Niederrhein begleiten durfte, wird meine Begeisterung vermutlich gut verstehen. Das Land ist so flach, dass die Sonne sogar noch nach ihrem Untergang zu sehen ist 🙂  Dann regt sich kein Lüftchen mehr, die Vögel verstummen und das Licht ist für einige Minuten einfach nur phantastisch.

Oft weise ich Brautpaare darauf hin, dass in meinen Hochzeitsreportagen keine Hochzeit aussieht, wie die andere und ich stets daran arbeite, die Besonderheiten und die Stimmung des Hochzeitstages hervor zu heben. Im direkten Vergleich der beiden Hochzeiten in Kevelaer vom letzten und in diesem Jahr kann man das schön sehen. Judith und Bernd hatten im Landgut am Hochwald gefeiert, Marion und Raphael im ganz frisch renovierten Gehöft ihrer Großeltern, womit Marion viele Kindheitserinnerungen verbindet. Beide Feiern waren also auf dem Land, beide Hochzeitsfeiern im Landhausstil. Teilweise waren die selben Gäste dabei und beide male herrschte ein bombastisches Sommerwetter. Aber… keine Hochzeitsreportage sieht bei mir aus, wie die andere, alles soll authentisch sein. Ich weiß, klingt ein bisschen wie Eigenwerbung, aber das ist mir tatsächlich sehr wichtig.

Und was ist das Beste an all dem?
Marion und Judith haben Brüder und diese Brüder haben Mädels! Ich würde mich total freuen, wenn ich noch einmal zur Hochzeit in Kevelaer ziehen dürfte, um mit dieser Familie und deren Freunden gemeinsam zu Feiern – öhm – und natürlich auch um an einer weiteren Hochzeitsreportage zu arbeiten.

Also Klaus und Bernd: ich zähle auf Euch 😉

Liebe Marion, lieber Raphael, ich spreche sicher nicht nur für mich, sondern für alle Gäste, wenn ich sage, dass Eure Hochzeitsfeier ein besonderes Erlebnis war. Mein kleiner Beitrag dazu sind Eure Hochzeitsfotos, die Euch ab jetzt für viele Jahre begleiten und immer wieder daran erinnern werden.