Loading...

Hochzeitsreportage in Erkrath

Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf

Wie aus einem Brautkleid eine Hochzeitsreportage wurde

Natürlich freute Jeannette sich riesig auf die bevorstehende Hochzeit, die in Erkrath (das liegt zwischen Düsseldorf und Mettmann) stattfinden sollte. Wobei… bis dahin war es noch verdammt lange hin. Um genau zu sein, mehr als eineinhalb Jahre.

Es war Januar, als sie und ihre Mama überlegten, dass sie sich schon mal nach Jeannettes Traum-Hochzeitskleid umschauen könnten. Die Hochzeitsmesse in Düsseldorf war eine gute Gelegenheit dafür und liegt von Erkrath aus gewissermaßen um die Ecke. Einfach mal schauen, was die Brautmoden-Geschäfte anzubieten haben. Vielleicht sogar mit viel Glück ein Schnäppchen ergattern? Die beiden hatten vorab den Messekatalog studiert und vor allem ein Aussteller schien besonders interessant. Also zogen Jeannette und ihre Mama los, enterten die Messe und hielten zielstrebig auf den Messestand des Brautmoden-Geschäfts zu.

Brautpaar in Erkrath
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf

Kurz bevor Jeannette und Mama am Ziel ankamen, wurden sie angesprochen. Von einem Hochzeitsfotografen 🙂
Wie jetzt? Hochzeitsfotos? Hochzeitsfotograf? Der stand eigentlich nicht zur Debatte, bislang war das Thema Hochzeitsfotografie in den Planungen von Jeannette und Christopher (und hier kommt der glückliche Bräutigam ins Spiel), überhaupt nicht vorhanden.
Aber zum Glück sind Jeannette und ihre Mama sehr weltoffene und interessierte Menschen. Es würde ja nichts schaden, einen Blick in die Hochzeitsalben dieses Fotografen zu werfen, oder? Und der Brautmoden-Stand 10 Schritte weiter, würde sich kaum in Nichts auflösen.

Standesamt Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Standesamt Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf

Es kam, wie es kommen musste. Jeannette war hellauf begeistert von den Fotos und den Alben. Später auf der Heimfahrt von Düsseldorf nach Erkrath war Hochzeitsfotografie plötzlich das große Thema. Wie ihre Mama mir später erzählte, stand für Jeannette fest: unbedingt wollte sie solche Bilder von ihrer Hochzeit haben und wenn, dann musste es dieser Hochzeitsfotograf sein :*
Ach so… die Brautkleider waren leider nicht, wie erwartet und der Besuch des Anbieters hatte sich wohl innerhalb kürzester Zeit erledigt.

Standesamt Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf

Männersache

Es ist, wie es ist.

Die meisten Jungs – und hier zähle ich mich selbst dazu – mögen es nicht besonders, fotografiert zu werden. Das bestätigt sich immer wieder in den vielen Gesprächen, die ich mit den Brautpaaren führe. Oft heißt es ‚Dirk, konzentriere Dich auf meine Braut und mach schöne Fotos von ihr, ich selbst bin nicht so wichtig‚. ‚Nö! Die Braut wird mit Sicherheit wunderschön sein; schöner als Du, lieber Bräutigam. Aber ihr seid beide wichtig.

Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf

Und auch ganz allgemein, wenn schon lange nicht mehr so wie einige Jahre zuvor, sind es eher die Mädchen, denen die Hochzeitsfotos besonders am Herzen liegen. Dazu eine kleine Geschichte, die mir Jeannette am Tag nach dem Vorgespräch erzählte. Christopher verzeiht mir sicher, dass ich sie erzähle, zumal er in bester Gesellschaft mit vielen unserer Geschlechtsgenossen ist:
Christopher wollte anfangs nicht so richtig einsehen, in die Hochzeitsfotos allzu viel Geld zu investieren und überhaupt, warum dieser weite Weg von Erkrath nach Düren? Auch während der Hinfahrt war er wohl nicht hochmotiviert, wobei ich mir Christoph gar nicht nörgelnd vorstellen kann. Er ist äußerst liebenswert, zurückhaltend und sachlich. Aber er hat sich auf den Weg gemacht, was zeigt, wie sehr er seine Jeannette auf Händen trägt.
Nach unserem gemeinsamen Abend war es nach Jeannettes Erzählungen plötzlich anders herum. Christopher fand vor allem die Schwarzweiß-Fotos klasse und wollte unbedingt auch so ein Album von seiner Hochzeit haben. Das empfinde ich natürlich als großes Lob. Aber gleichzeitig zeigt es, wie objektiv Christopher an seine Entscheidungen geht und dass er bereit ist, seine eigene Meinung zu prüfen und gegebenenfalls zu ändern. Das ist ein starker Charakterzug.

Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf

Standesamt Erkrath

Tatsächlich habe ich bislang nur nette und freundliche Standesbeamte erlebt. Jeannettes und Christophs Standesbeamtin war aber witzig obendrein.

Anfangs, vor der Trauung, als sich das Brautpaar anmeldete, war ich noch nicht so überzeugt. Da war sie professionell und eher kühl. Wer sich häufiger mit Standesbeamten unterhält – das gilt übrigens auch für Geistliche – versteht das nur zu gut. Ich glaube, die lieben Leute haben es manchmal mit ganz schön anstrengenden, wenn nicht sogar dreisten, Hochzeitsfotografen zu tun.

Als die Formalitäten abgeschlossen waren, ging sie doch recht freundlich auf mich zu und war sehr zuvorkommend. Prima, alles gut!

Der Trausaal im Standesamt Erkrath ist kein Trausaal. Es ist ein Trauzimmer. Heißt: wir haben uns geknubbelt. Die Beamtin sorgte aber geschickt dafür, dass Platz für die Familie und die engsten Freunde herrschte.
Von Anfang an herrschte eine gelöste Atmosphäre und die Standesbeamtin sorgte durch ihre abwechselnd humorvolle und ernsthafte Art für eine sehr emotionale und persönliche Trauung. Ich weiß nicht, bei wem mehr Tränen gekullert sind, bei der Braut, dem Bräutigam oder den beiden Trauzeugen. Und immer wieder mussten wir alle lachen.

Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
QBrass Coole Band beim Billiard Spielen
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf

Location mit Überraschungseffekt

Vom Standesamt ging es dann zur Location. Das Gasthaus Hubertus liegt von Erkrath aus in Richtung Wuppertal kurz vorm Neandertal in eine wunderschöne Landschaft eingebettet. Leider durchzieht dieses Tal nicht nur ein Bach sondern außerdem eine Landstraße.

Als wir am Haus Hubertus ankamen hatte ich gemischte Gefühle; einerseits handelt es sich um einen schönes Fachwerkhaus, andererseits befürchtete ich, dass das Gasthaus längst seine besten Zeiten hinter sich haben könnte.

Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf

Zum Glück entpuppte sich das Haus aber als eine Location, die für eine Hochzeitsfeier wie geschaffen ist.
Jeannette hatte sich gewünscht, dass die Feier hier statt finden sollte, denn ihre Eltern hatten ‚damals‘ ebenfalls im Haus Hubertus ihre Hochzeit gefeiert.

Urgemütlich mit einem großen Saal, einem kleineren Raum (hier wurde später unter anderem der Kuchen und allgemein die Leckereien angeboten), sowie einem hübschen Vorraum, an den sich der Garten anschloss. Draußen waren Zelte für die Gäste und den Grillmeister aufgebaut. Im Vorraum hatten Jeannette und Christopher eine Candybar eingerichtet. Sehr zur Freude nicht nur der jüngeren Gäste.

Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf

Angrenzend an den Festsaal ist ein Schankraum mit großer Baar und gemütlicher Sitzecke. Hier kann man es aushalten.

Sehr angenehm auch, dass man hinten im Garten absolut nichts von der Landstraße mitbekommt. Das Gasthaus Hubertus ist einfach super zum Feiern.

Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf

Brautpaar Portraits

Zwischendurch machten Jeannette, Christopher und ich uns aus dem Staub, um die Portraits vom Brautpaar zu schießen. Unser erstes Vorhaben, das Shooting auf einer Anhöhe durchzuführen, mussten wir wegen einer Privatveranstaltung abbrechen. Die Auffahrt war übersäät mit Porsches und Porschefahrern.

Okay, kein Problem und ab in die Gegenrichtung. Das Brautpaar hatte sich vorab schlau gemacht und die beiden Optionen für das Shooting lagen gewissermaßen vor der Haustür der Location. In einem nahegelegenen Wäldchen mit Bach und einigen interessanten Gebäuden konnten wir uns dann austoben. Sehr angenehm war, dass kaum Menschen zu sehen waren und wir damit sehr ungestört blieben.

Bei der Gelegenheit: sicher ist Euch aufgefallen, dass die hier gezeigte Reportage komplett schwarzweiß ist. Weiter oben habe ich ja bereits erzählt, dass Christopher während des Vorgesprächs von den SW Bildern besonders angetan war. Aber offensichtlich mag Jeannette das ebenso, denn sie haben einen großen Teil der Fotos für das Hochzeitsalbum in der schwarzweißen Variante ausgesucht. Das hat mich ehrlich gefreut, denn ich selbst halte SW für Reportagen für ideal.

Selbstverständlich haben die beiden die Fotos auch in Farbe bekommen. So ein Blogeintrag zeigt ja immer nur einen kleinen Teil der gesamten Hochzeitsreportage.

Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Brautpaarfotos in Erkrath
Brautpaarfotos in Erkrath
Brautpaarfotos in Erkrath

Buffet vom Grill

Jeannette und Christopher war sehr wichtig, dass ihre Gäste bestmöglich versorgt sind und haben sich unheimlich viel Mühe mit dem Buffet, der Salatbar, der Candybar und dem Kuchenbuffet gemacht. Nach dieser Hochzeit ist keiner hungrig nach hause gegangen. Eine riesige Auswahl, alles vom feinsten und für diejenigen, die es gern rustikal mögen, gab‘ sogar Leckereien vom Grill. Ja, sogar einen Grillmaster hatten sie geordert.

Die Mühen der beiden hat der Wettergott wohlwollend zur Kenntnis genommen. Entgegen den Vorhersagen und trotz einiger dunkler Wolken mit ein paar Regentropfen im Anschluss an die Trauung im Standesamt Erkrath, hielt das Wetter bis in die Nacht. Der Tag verlief wie ein Wunschkonzert.

Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeit in Erkrath - die Eheringe
Hochzeit in Erkrath - der Brautstrauß
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf

Später, als es dann doch etwas kühler wurde, zog sich die Hochzeitsgesellschaft zurück in die gemütliche Gaststube. Als ich mich auf den Nachhauseweg machte, waren sie alle bei bester Laune und ich denke, es wird noch recht spät geworden sein.

Liebe Jeannette, liebe Mama von Jeannette, ich bin echt froh, dass Ihr damals auf der Hochzeitsmesse so spontan wart und Euch meine Hochzeitsalben angesehen habt. Das war ja gewissermaßen Liebe auf den ersten Blick – für uns drei.
Lieber Christopher, vielen Dank, dass Du trotz erster Skepsis Deinem Mädel den Wunsch erfüllt hast und bereit warst, mich zu besuchen und Dir meine Hochzeitsreportagen anzusehen. Du bist ein cooler Typ.

Jeannette und Christopher, ich wünsche Euch beiden, dass Ihr noch viele Gelegenheiten habt, so herzlich und viel zu lachen, wie während Eurer Trauung im Standesamt. Und ich wünsche Euch, dass Euer gemeinsames Leben Euch so viel Zufriedenheit beschert, wie Euer Hochzeitstag insgesamt.

Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitstanz - Der Eröffnungstanz
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Hochzeitsfotograf in Erkrath Hochzeitsreportage bei Düsseldorf
Der Brautstrauß wird geworfen
Brautpaar in Erkrath
2018-01-19T11:47:41+00:00