Loading...

HOCHZEIT IN SPIESEN-ELVERSBERG IM SAARLAND

Das war schon süß, wie Nina und Thommy in dem gelben VW Käfer angebraust kamen. In dem selben Käfer übrigens, in dem bereits Thommys‘ Eltern vor vielen Jahren in die Flitterwochen gefahren waren. Eigens für diesen Tag wurden dieser und ein anderer Käfer restauriert. Eines der Fotos unten zeigt, wie Papa fast liebevoll das Auto streichelt, später am Abend erinnerte sich die Mama lebhaft an ihre Cabrio-Reise und die nicht nur angenehmen Seiten eines solchen Ausflugs mit offenem Verdeck.

Es war ein Hochzeitstag wie im Bilderbuch; die Sonne strahlte über dem Saarland, gut gelaunte Menschen um mich herum von morgens bis abends. Hier und da hört man von Pfarrern, die nicht ganz so viel Verständnis für das Brautpaar und seine Wünsche haben. Ninas und Thommys‘ Pfarrer ist definitiv eine Frohnatur und hat ebenfalls seinen Teil zur guten Laune beigetragen.

Tolle Live Musik, sportliche Gastgeber und Gäste (habe ich jemals zuvor so viele Hüpfbilder gemacht?), eine zur großen Gesellschaft und zum Anlass passende Location mit gutem Essen – der Tag rauschte sogar an einem alten Hasen wie mir vorbei. Erst als jemand in der Nacht Hamburger herbei zauberte, wurde mir bewusst, wie spät es schon ist.

Nina und Thommy, ich bedanke mich bei Euch, dass ich Euer Hochzeitsfotograf sein durfte. Und ich bedanke mich bei Euren Gästen, die mir von Beginn an das Gefühl gaben, ‚dazu zu gehören‘. Die Fotos vom Brautstraußwerfen entstanden unter Mitwirkung eines Eurer Freunde und es gibt sogar ein paar Bilder von mir.

Danke für die schönen Aufnahmen!

2017-06-09T18:13:34+02:00